Evangelische-Sonntags-zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Feier im Dominikanerkloster

Dreifach-Jubiläum im Medienhaus

FRANKFURT A.M. Am 1. Dezember 1946 erschien erstmals das Kirchenblatt Weg und Wahrheit, aus dem die Evangelische Sonntags-Zeitung hervorging. Vor 20 Jahren entstand aus verschiedenen kirchlichen Einrichtungen die Medienhaus GmbH; auch die Internetseite ekhn.de geht seitdem ans Netz.

Adventszeit

Kopf hoch!

Synode

Am Ende der fetten Jahre

Eine umfangreiche Tagesordnung haben die hessen-nassauischen Synodalen bei ihre Tagung in Frankfurt abgearbeitet. Am Ende stand ein Appell.

Advent

Kleines Licht, große Verheißung

Spendenkampagne

»Satt ist nicht genug«

Gesicherte Absatzmärkte für die einen, gesunde Ernährung für die anderen: Brot für die Welt versucht, Bauern auf dem Land und Verbraucher in der Stadt besser zu vernetzen.

+++  Aktuelle epd-Nachrichten  +++  Aktuelle epd-Nachrichten

Weitere Meldungen

30.11.2016 esz

Ein tröstlicher Gedanke

Frankfurt. Die Zahl einsamer Menschen in Frankfurt ist hoch. Nach ihrem Tod haben sie niemanden, der sich um ihr Grab kümmert. Ein Umstand, der alte Menschen belastet. Die Gemeinde Frieden und Versöhnung im Frankfurter Gallusviertel will dies ändern und kauft erstmals eine Grünfläche.

25.11.2016 esz

EKHN feiert 25 Jahre Verbundenheit mit dem Judentum

Als erste evangelische Landeskirche in Deutschland hat die Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau 1991 ihr Verhältnis zum Judentum neu definiert. In einer Feierstunde hat ihre Synode daran erinnert.

25.11.2016 esz

Post von der Kirche

Auch in den kommenden Jahren werden die Mitglieder der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau mindestens zweimal jährlich Post von ihrer Kirche bekommen. Ohne Gegenstimmen, bei einer Enthaltung, stimmte die Synode dafür, die Impulspost fortzuführen.

25.11.2016 esz

Musik lässt ihn die Behinderung vergessen

ROSBACH. Die »Blinden Musiker Frankfurt« laden ein zu öffentlichen Konzerten. Sie verlangn keinen Eintritt, bitten aber um eine Spende. Im Dezember gibt es für Gruppe nur wenige Tage ohne Auftritt – ob solo oder mit Freunden. Von klassischen Kompositionen von Bach oder Mozart, über Volkslieder und Schlager, bis zu Pop- und Rocksongs oder Jazz-Evergreens reicht ihr Repertoire.

24.11.2016 esz

Propst Schütz reloaded

Klaus-Volker Schütz bleibt für weitere sechs Jahre Propst für Rheinhessen. Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wählte ihn am Donnerstag in Frankfurt am Main mit 103 von 126 gültigen Stimmen. Neun Synodale stimmten gegen ihn, 14 enthielten sich. Schütz hatte keine Gegenkandidaten. Seine vierte Amtszeit beginnt am 1. April 2018.

23.11.2016 esz

Finanzdezernent kritisiert Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank

FRANKFURT. Der Finanzdezernent der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Heinz Thomas Striegler, hat der Synode einen Haushaltsentwurf 2017 im Umfang von 595 Millionen Euro zur Beratung vorgelegt.

23.11.2016 esz

Doppelte Buchführung doppelt so teuer

Handel und Gewerbe kommen mit der doppelten Buchführung seit Jahrhunderten blendend zurecht. Die hessen-nassauische Kirche tut sich mit ihrer Einführung jedoch schwer, die Kosten explodieren, der Zeitplan wird extrem überzogen.

23.11.2016 esz

EKHN-Präses betont Nähe der Kirche zum Judentum

FRANKFURT. Der Präses der hessen-nassauischen Kirchensynode, Ulrich Oelschläger, hat die Nähe der evangelischen Kirche zum Judentum betont. Wer sich zu Christus bekenne, bekenne sich auch zur bleibenden Erwählung der Juden, sagte Oelschläger in Frankfurt am Main in seiner Predigt zum Auftakt der Herbsttagung der Synode.

22.11.2016 esz

Ein Haus für Leute und Völker

FLÖRSHEIM. Fassaden, die sich bei Sonneneinfall automatisch aufklappen oder wie das Fell eines Eisbären aufgebaut sind – Studierende der Architektur der Hochschule Mainz haben Entwürfe für Gebäude vorgestellt, in denen Flüchtlinge und Alteingesessene zusammenleben sollen. Noch ist die Bauweise sehr teuer, aber sie zeigt, wie Integration gelingen kann.

18.11.2016 esz

Jetzt amtlich: Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt

Nach dem Deutschen Evangelischen Kirchentag hat jetzt auch das Zentralkomitee der deutschen Katholiken die Einladung von Kirchenpräsident Volker Jung und Bischof Georg Bätzing angenommen. Der dritte Ökumenische Kirchentag findet vom 12. bis Mai 2021 in Frankfurt statt.

 

Evangelische Sonntags-
Zeitung kostenlos lesen

ev. Sonntags-Zeitung testen

Bestellen Sie hier unverbindlich
Ihr Wunsch Probe-Abo.

Andacht zum Anhören

Andacht zum Hören

Ab 30.10.2016

Medientipp des Tages

Bibelwort des Tages

Losung und Lehrtext für Samstag, 03. Dezember 2016
Gott ist dennoch Israels Trost für alle, die reinen Herzens sind. Psalm 73,1
Simeon wartete auf den Trost Israels. Lukas 2,25

Ihr Terminplaner

Der nützliche Jahresplaner für 2017 ist in gedruckter Version erhältlich oder steht hier zum Download bereit. Mit dem Programm Adobe Reader (Werkzeug: Ausfüllen) können Sie eigene Termine eintragen und archivieren.
Download des Tafelkalenders (PDF)

Luther on Tour

to top