Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Rotes Sofa

Prominente Gäste beim Kirchentag

Lutherweg

Auf den Spuren des Reformators

ROMROD. Nach mehr als fünf Jahren Planung ist im mittelhessischen Romrod der Lutherweg 1521 eröffnet worden. Ein grünes geschwungenes »L« weist Wanderern und Pilgern ab sofort auf über 400 Kilometern Strecke zwischen Worms und der Wartburg bei Eisenach den Weg.

Manfred Gerland/EKKW

Sonderausstellung

Alles in Luther

War Martin Luther ein Kirchenspalter? Ein Sprachenschöpfer? Befreier oder Antisemit? Ein typischer Deutscher gar? Die Nationale Sonderausstellung auf der Wartburg will Antworten auf diese Fragen geben.

epd/Maik Schuck

Wiederaufbau in Nepal

Binita schuftet auf der Baustelle

KATHMANDU. Nepal erholt sich von dem schweren Erdbeben 2015 nur langsam. Dabei hat sich die Rolle der Frauen auffällig verändert. Weil viele Männer ihr Land auf der Suche nach Arbeit verlassen haben, übernehmen oft Frauen klassische Männeraufgaben.

epd/Julia Fischer

Impulspost

Himmelblaue Briefe sprechen Kirchenmitglieder heilig

"Heilig? Ich? Ja!": Mit dieser irritierenden Aussage wendet sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) seit Dienstag in einer Million himmelblauen Briefen an ihre 1,6 Millionen Mitglieder.

gobasil

Synode besorgt

Abstimmung über die Todesstrafe?

FRANKFURT A.M. Einführung der Todesstrafe in der Türkei, Glaubensprüfungen für Asylbewerber, die sich taufen ließen, die Zahl der künftigen Pfarrstellen, die Zukunft der Jugendbildungsstätten – das Tagungsprogramm der hessen-nassauischen Kirchensynode war breit gefächert.

iStock.de/seechung

+++  Aktuelle epd-Nachrichten  +++  Aktuelle epd-Nachrichten

Weitere Meldungen

22.05.2017 esz

Die Entdeckungen von Qumran

WESTERBURG. Qumran liegt am Ufer des Toten Meeres, im heutigen Israel. In elf Höhlen der näheren Umgebung haben Archäologen zwischen 1947 und 1956 Schriftrollen gefunden. Bis heute ist nicht klar, wer die Texte geschrieben hat, warum und wer sie gelagert hat.

18.05.2017 esz

Es gibt noch vieles zu tun

Jugenheim . »Willkommen im Dorf«, die Flüchtlingsinitiative im rheinhessischen Jugenheim, war bundesweit eine der ersten. Ihre Erfahrungen stellen die Mitglieder gern zur Verfügung, doch sprachen sie im Gespräch mit Ministerin Anne Spiegel auch Schwierigkeiten mit der Bürokratie und Forderungen nach mehr staatlicher Unterstützung an.

18.05.2017 esz

Ein Fest für die Stadt

FRANKFURT. Das Frankfurter Stadtdekanat ist früh dran. Das Reformationsjubiläum feiert die Kirche bereits jetzt und nicht erst am 31. Oktober.

17.05.2017 esz

Lichtblicke bringen

HEPPENHEIM. Michael Mehl kommt sich in seiner neuen Arbeitssituation vor wie in einem Naherholungsgebiet. Kein schlechter Auftakt!

17.05.2017 esz

App will Integration erleichtern

DILLENBURG. Wo kann ich einen Sprachkurs besuchen, wer hilft mir beim Umzug oder welches Amt ist in welcher Kommune für mich zuständig? Die Wilkommens-App Dekanat Dill bündelt genau diese Informationen und gibt sie auf Tastendruck in drei unterschiedlichen Sprachen weiter. Darüber hinaus gibt es auch Auskünfte zu Freizeit- und Sportaktivitäten. Auch ein Routenplaner ist integriert.

17.05.2017 esz

Sie verlieren die Angst vor dem Ende

GIESSEN. Nahtoderfahrungen sind bekannt, wissenschaftlich erforscht jedoch kaum. Eine Veranstaltung der Evangelischen Studierendengemeinde und der Uni Gießen wagte einen nicht ganz einfachen Blick ins Jenseits.

17.05.2017 esz

»Wenn Jesus einlädt, kann ich nicht ausladen«

FRANKFURT. Von einem gemeinsamen Abendmahl träumen viele Christen. Doch es gibt Unterschiede, die dies verhindern. Für die meisten Gottesdienstbesucher spielen diese nur eine geringe Rolle.

10.05.2017 esz

Kein Platz für Rechtsradikale

MAINZ. An den Standorten der Bundeswehr begegneten ihm Soldaten und Soldatinnen mit einer hohen ethischen Sensibilität, sagte Militärbischof Sigurd Rink. Gleichwohl müsste der Vorfall um den terrorverdächtigen Bundeswehrangehörigen Franco A. restlos aufgeklärt werden.

10.05.2017 esz

An der Schwelle?

Frankfurt. Wie halten es die Religionen mit den Reformen? Angepasst, erneuert, vielleicht auch neu ausgelegt werden Texte immer mal wieder. Doch wie bannt man die Gefahr, am Ende die ursprüngliche Fassung nicht mehr zu erkennen?

10.05.2017 esz

Plaudereien bei der Abfahrt

ALTHEIM. Das Ziel der Aktion ist es, mit Menschen am Bahnhof ins Gespräch kommen über Gott und die Welt. Die Projektgestalter möchten hören, wie sie die Woche beginnen, was sie bewegt. Und sie erfahren viel in diesen kurzweiligen Begegnungen am Bahnsteig, die getaktet sind von den ankommenden und abfahrenden Zügen.

 

Evangelische Sonntags-
Zeitung kostenlos lesen

ev. Sonntags-Zeitung testen

Bestellen Sie hier unverbindlich
Ihr Wunsch Probe-Abo.

Andacht zum Anhören

Andacht zum Hören

Medientipp des Tages

Bibelwort des Tages

Losung und Lehrtext für Dienstag, 23. Mai 2017
Wer seinen Nächsten verachtet, versündigt sich; aber wohl dem, der sich der Elenden erbarmt! Sprüche 14,21
Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach füreinander und für jedermann. 1.Thessalonicher 5,15

Luther on Tour

to top