Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Alle Nachrichten

Arabische Lautschrift

Vielsprecher Benjamin Graf

GROSS-UMSTADT. Mit Sprachen kennt Benjamin Graf sich aus. Diese Fähigkeit nutzt er, um Flüchtlingen zu helfen.

Benjamin Graf ist zum ersten Mal in der Umstädter Stadtkirche. Er schaut sich um und steigt schnurstracks auf die Kanzel. Sprechprobe in der leeren Kirche, gestenreich untermalt. Der eloquente 33-Jährige redet gerne und viel. »Wenn ich nicht Pfarrer geworden wäre, hätte ich in der Wirtschaft etwas mit Vertrieb gemacht – Leute vollbabbeln und begeistern, einfach klasse«, sagt er und schmunzelt.

Er kann Englisch, Arabisch, Russisch sowie alte Sprachen

Derzeit ist Graf Spezialvikar im Dekanat Vorderer Odenwald. Für ihn war klar, es soll etwas mit Sprache und mit Flüchtlingen sein. Er selbst spricht Englisch, Arabisch, die jordanische Gebärdensprache sowie Russisch und beherrscht – wie alle Theologen – Latein, Hebräisch und Griechisch. Gemeinsam mit einem Professor für Sprachwissenschaft aus Saudi-Arabien und der Uni Bamberg entwickelt Benjamin Graf nun eine arabische Lautschrift für die deutsche Sprache. Diese Lautschrift soll arabischen Flüchtlingen helfen, das deutsche Alphabet und die korrekte Aussprache leichter zu lernen. Ein Beispiel: Neben dem Bild einer Gabel stehen das deutsche Wort und die Aussprache von »Gabel« in arabischer Lautschrift.

Fast-Unfall ist Einstiegin die Flüchtlingsarbeit

Während seines Vikariats hatte Graf zum ersten Mal mit Flüchtlingen zu tun. Auf dem Weg zum Einkaufen lief ihm beinahe ein Junge ins Auto. Fast hätte er den Jungen überfahren, aber eine Eingebung bewahrte ihn davor. Er habe ihm dann auf Arabisch zugerufen, er solle aufpassen, erzählt er. »Mein Einfallstor in die Flüchtlingsarbeit.« Von da an habe er die Flüchtlinge jeden zweiten Tag besucht und durch diesen Kontakt festgestellt, dass deutsche Wörter in einer arabischen Lautschrift einfacher zu lernen sind. Das Projekt ist Bildungsreferentin Andrea Alt zugeordnet, die im Dekanat Vorderer Odenwald auch Koordinatorin für die Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit ist. esz/Silke Rummel

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Haller (rh)
Chefin vom Dienst

Tel.: 069 / 92107-444
E-Mail

to top