Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Alle Nachrichten

Karl Marx

Mehr als ein Ideologe

picture alliance/blickwinckeEine Klassengesellschaft, wie sie Karl Marx vor 150 Jahren beschrieb, gibt es noch immer. Die Verelendung der Massen, die der deutsche Philosoph vorhersagte, ist jedoch ausgeblieben – auch wenn das der Bettler, der sich den Luxus dieser jungen Frau nicht leisten kann, wohl anders sieht.

»Das Kapital«, die umfassende Kapitalismuskritik von Karl Marx, erschien vor 150 Jahren. Nicht alles war falsch, schreibt heute Reinhard Kardinal Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Eigentlich stehen sie sich auf zwei Seiten gegenüber, die Kirche und Karl Marx. »Religion ist das Opium des Volkes«, ätzte der eine, strikt antisozialistisch und antikommunistisch gab sich in Reaktion darauf die Kirche. Reinhard Kardinal Marx, Vorsitzender der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, scheut sich dennoch nicht vor der Namensgleichheit und schrieb 2008 ein Buch über die katholische Soziallehre unter dem Titel »Das Kapital«.
Heute, 150 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes des Kapitals von Karl Marx, schreibt der Bischof, dass sein Namensvetter seinerzeit wissenschaftlich durchaus auf der Höhe der Zeit war. Seine Überzeugung, dass die Arbeiterfrage nicht innerhalb des kapitalistischen Systems zu lösen sei, teilten viele Zeitgenossen. Und seine Forderung nach reellen sozialen Freiheiten sei vergleichbar mit dem heutigen Wunsch nach sozialer Teilhabe.
Unterschätzt, so der Erzbischof von München und Freising, habe Karl Marx freilich die Anpassungsfähigkeit des Kapitalismus. Vielleicht habe er mit seiner fundamentalen Kritik genau diese aber auch vorangetrieben.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Haller (rh)
Chefin vom Dienst

Tel.: 069 / 92107-444
E-Mail

to top