Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Streit

Streiten ist normal

Wer unterschiedlicher Meinung ist, muss sich nicht feindlich gegenüberstehen, sondern in der Auseinandersetzung nach dem besten Weg suchen. Ein Papier der Kirche will die Lust am konstruktiven Streit fördern.

iStock.de/Sean Shot

Angehörigenseelsorge

Anker für Familien in Krisen

Mit dem Papa herumtollen, ihm von der Schule oder dem Sport erzählen, ihn um Rat fragen: Kinder von Inhaftierten haben dazu selten Gelegenheit. Hilfreich ist die Angehörigenseelsorge der hessen-nassauischen Kirche.

Parya Madjzoub

Impulspapier der EKD

Konflikt als Normalfall

BERLIN. Die evangelische Kirche fordert zu mehr Lust am konstruktiven Streit auf – und will sich dabei offenbar selbst auch mehr in die Pflicht nehmen. Zumindest steht das in einem neuen Impulspapier.

iStock.de/dane-mark

Zweifeln erlaubt

Segensroboter lenkt Aufmerksamkeit auf Folgen der Digitalisierung

FRANKFURT. Ob ein Roboter segnen kann oder nicht, war eine der Fragen, die die Teilnehmer der Veranstaltung "Segensroboter - Zweifeln erlaubt" diskutiert haben. Der Theologe Lukas Ohly skizzierte eine Zukunft, in der die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen.

Sippenhaft

Bewusstsein für Ungeheuerlichkeit schärfen

Ihr Großvater wurde als Mann des Widerstands von den Nazis hingerichtet, ihre Mutter als Kind ins KZ verschleppt. Jetzt hat Valerie Riedesel, Freifrau zu Eisenbach, die Geschichte ihrer Familie anhand von unveröffentlichten Dokumenten neu erzählt. Hat der Glaube geholfen, zu widerstehen und durchzuhalten? Ruth Lehnen sprach mit Valerie Riedesel.

scm Hänssler Verlag/Lea Weidenberg

Das Kapital

Marx wollte soziale Teilhabe

Im Jahr 1867 veröffentlichte Karl Marx den ersten Band seiner Kapitalismuskritik »Das Kapital«. 150 Jahre später würdigt sein Namenvetter Reinhard Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising sowie Vorsitzender der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, die Schrift.

epd/Agenzia Romano Siciliani

Weitere Meldungen

13.09.2017 esz

»Jeder Auftritt ist eine Herausforderung«

DARMSTADT. Der Eberstädter Gospelchor verbreitet das Evangelium seit mehr als 20 Jahren mit viel Enthusiasmus und eigenem Profil. Auch neue musikalische Herausforderungen nehmen die Mitglieder gerne an.

13.09.2017 esz

Niemals aufgeben

GROSSEN-LINDEN. Vor fünf Jahren erlitt Pfarrer Merten Teichmann einen Schlaganfall. Die Diagnose war niederschmetternd, aber der Seelsorger kämpfte um seinen Alltag.

07.09.2017 aaa

Ostern hinter dem Äquator

HAMMELBACH. Der Pfarrer der Gemeinde Hammelbach befasst sich in einem Studienurlaub mit »Kirchenfesten hinter dem Äquator«. Dafür besuchte er die Moravian Church in Süd-Tansania, mit der das Dekanat Bergstraße seit mehr als 20 Jahren partnerschaftlich verbunden ist.

07.09.2017 esz

Typisch protestantisch

USINGEN. Beim Bläsertag des Dekanats Hochtaunus ging es natürlich hauptsächlich um Musik – aber nicht ausschließlich.

07.09.2017 aaa

Gottesdienste, für die es keinen Namen gibt

PETTERWEIL. Im Karbener Stadtteil Petterweil will man nicht lamentieren, weil voraussichtlich eine Pfarrstellenkürzung ansteht, sondern gewappnet sein für den Fall, wenn es kommt wie erwartet.

06.09.2017 esz

Manchmal ist die Heimat weiter als man denkt

FRANKFURT . Die wenigsten Menschen kennen den Flughafen Sozialdienst. Das ist bei den Mitarbeitern des Flughafens ganz anders. Zum Glück. Und so schicken sie immer wieder Menschen zu Bettina Janotta.

06.09.2017 esz

Vielleicht einfach mal die Brille absetzen

Bad Marienberg. Menschen aus unterschiedlichen Kulturen ticken anders. Das ist völlig normal. Mitunter führt dies zu Konflikten, nicht alle sind wissentlich provoziert.

06.09.2017 esz

Sopranistin aus Leidenschaft

OFFENBACH. Wenn sie singt, ist Amina Bruch-Cincar in ihrem Element. Mit ihrer Stimme und dem Publikum zu spielen, das macht sie glücklich.

05.09.2017 esz

Besser auf Nummer sicher gehen

MAINZ. Das Urheber- und Persönlichkeitsrecht ist ein dicker Brocken, vor allem für jene, die sich neben ihren sonstigen Aufgaben ehrenamtlich für Kirchengemeinden engagieren. Trotzdem ist es wichtig, sich damit auseinanderzusetzen. Sonst kann es empfindlich weh tun.

05.09.2017 esz

Eine neue Sicht auf das eigene Leben

BAD EMS. Gemeinsam bauen Deutsche und Tansanier ein Pfarrhaus. Manche lokale Gepflogenheit wirkt auf die Deutschen fremd.

Unser Geschenk für Sie

ev. Sonntags-Zeitung testen

Nur bis 31. Oktober 2017!

Bestellen Sie hier die
Evangelische-Sonntags-Zeitung
und verschenken Sie Lesefreude.

Andacht zum Anhören

Andacht zum Hören

Medientipp des Tages

Bibelwort des Tages

Losung und Lehrtext für Dienstag, 19. September 2017
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen und ihm einträchtig dienen. Zefanja 3,9
Alle Zungen sollen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters. Philipper 2,11

Luther on Tour

to top