Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Programmtipps

Es »luthert« auf allen Kanälen

Ob Spielfim, Doku oder Radio-Feature, rund um das Reformationsjubiläum am 31. Oktober gibt es eine Vielfalt an Sendungen, die sich mit der Reformation damals und heute beschäftigen. Die interessantesten Sendungen haben wir für Sie zusammengestellt.

ZDF

Vor Ort

Not und Elend auf Lesbos

ATHEN. Etwa 62 000 Flüchtlinge leben in Griechenland – bei knapp elf Millionen Einwohnern reicht das fast an die Dimension im viel größeren Deutschland heran. Doch im Gegensatz zur reichen Bundesrepublik ist Griechenland pleite.

picture alliance/Keystone

Bedrückende Lage

Mit einem Bein in der Türkei

FRANKFURT/LESBOS. In Griechenland haben sich 17 Ehrenamtliche aus Flüchtlingsinitiativen in den evangelischen Kirchen von Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck gemeinsam mit vier Hauptamtlichen vor Ort über die Situation der Flüchtlinge informiert. Organisiert hatten die Reise Mitarbeiter des Zentrums Oekumene in Frankfurt und der Diakonie Hessen.

eöa/Bernd Biewendt

Diagnose

»Was hab' ich?«

Wer hat nicht schon vor dem Arzt gesessen und nicht verstanden, was er diagnostiziert hat? Das wird in der Regel auch nicht besser, wenn der Arztbrief vorliegt. Eine Initiative in Dresden hilft in solchen Fällen weiter.

dpa/Alasdair Jardine

Befunde übersetzen

Dolmetscher für Arzt-Latein

DRESDEN. »Was hab ich?« – Das Medizinerlatein in Arztbriefen kann Patienten zur Verzweiflung bringen. Eine Dresdner Initiative hilft ihnen beim Übersetzen und Erklären.

epd/Matthias Rietschel

+++  Aktuelle epd-Nachrichten  +++  Aktuelle epd-Nachrichten

Weitere Meldungen

23.10.2017 esz

Ein unauffälliges Leben

Frankfurt. Ein Obdachloser hat keine Freunde. Verbündete vielleicht, für einen Augenblick. Am sichersten ist es, wenn er möglichst unauffällig durch das Leben geht. Wie das funktionieren kann, erzählt Thomas Adam in Führungen.

18.10.2017 esz

Matthias Ullrich spricht über Landgraf Philipp

Westerburg . Welche Rolle spielte Landgraf Philipp für die Reformation in Hessen. Eine große, sagt Matthias Ullrich.

18.10.2017 esz

Bibliothek droht Ende

Frankfurt . Lesen ist wichtig für Kinder. Nicht in jeder Familie ist es selbstverständlich zu lesen, in anderen fehlt das Geld für Bücher. Deshalb gibt es Bibliotheken. Doch die kosten.

16.10.2017 esz

Was der Reformator heute sein kann

ALSFELD. Sie war schon in Homberg und in Lauterbach, in Offenbach und Berlin – nun endlich, zum Abschluss des Lutherjahres, kommt sie »nach Hause«, die interaktive Ausstellung zum Leben und Wirken Martin Luthers, erarbeitet im Rahmen eines Projektes der Jugendarbeit im Dekanat Alsfeld. Zu sehen ist sie vom 23. Oktober bis 2. November im Tilemann-Schnabel-Haus.

16.10.2017 esz

Das Grauen und die Hoffnung

GROSS-UMSTADT. Das Projekt »Bag Mohajer« gibt Geflüchteten neue Hoffnung. Sie nähen Taschen aus Rettungswesten und Booten, die auf Lesbos auf großen Müllhalden liegen. Und dann benutzen oder verkaufen sie die Stücke. Mit welchem Gefühl trägt man eine solche Tasche?
Kirchenpräsident Jung auf der Buchmesse 2017

13.10.2017 epd

Kirchenpräsident Jung appelliert an Medien

Der evangelische Medienbischof Volker Jung hat die Medien dazu aufgerufen, einer „digitalen Verrohung im Netz“ entgegenzuwirken. Außerdem müssten Medien den Menschen Orientierung im digitalen Dschungel geben

12.10.2017 esz

Jede Woche Ausflug ins Mittelalter

NASTÄTTEN. Wenn früher die Lateinkenntnisse bei Kindern nicht saßen, gab's mit der Rute. Heute zeigt man mehr Verständnis, vor allem wenn man Martin Luther ist und wenn die Kinder zuvor so viel über die Reformation gelernt haben.

11.10.2017 esz

Ein echter Typ

Westerwaldkreis . Nein – ein Heiliger war Martin Luther bestimmt nicht. Eher ein Typ mit Ecken und vielen Kanten. Der zweite Kinderkirchentag des Dekanats Selters hat sich auf Spurensuchen nach dem Menschen Luther gemacht.

11.10.2017 esz

Das Drängen in ihrem Herzen

Frankfurt. Den tapferen Kampf der Missionarin Riika stellt die finnische Gemeinde Frankfurt in den Mittelpunkt ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten. Damit will sie ein Zeichen setzen in der leistungsorientierten Gesellschaft.

11.10.2017 esz

Keine Hausordnung für Deutschland

BAD HOMBURG. Unter Leitkultur stellen sich verschiedene Menschen Unterschiedliches vor. Holger Bellino, Johannes zu Eltz, Rudolf Steinberg und Nurgül Altuntas versuchen, den Begriff mit Inhalt zu füllen.

Unser Geschenk für Sie

ev. Sonntags-Zeitung testen

Nur bis 31. Oktober 2017!

Bestellen Sie hier die
Evangelische-Sonntags-Zeitung
und verschenken Sie Lesefreude.

Andacht zum Anhören

Andacht zum Hören

Medientipp des Tages

Bibelwort des Tages

Losung und Lehrtext für Dienstag, 24. Oktober 2017
Freuet euch und seid fröhlich immerdar über das, was ich schaffe. Jesaja 65,18
Groß und wunderbar sind deine Werke, Herr, allmächtiger Gott! Gerecht und wahrhaftig sind deine Wege, du König der Völker. Offenbarung 15,3

Luther on Tour

to top