Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Regionales

16.08.2017 esz

Menschen erzählen ähnliche Geschichten

DARMSTADT. Sie heißen »Kreis des Lebens«, »Regenbogen-Galaxie« und »Feuertanz«. Sie alle sind Kunstwerke von besonderer Aussagekraft. Geschaffen von Menschen, die ihre Idee eines Lichtblicks mit künstlerischen Mitteln sichtbar machen.

16.08.2017 esz

Kulinarisch, musikalisch, evangelisch

GROSSEN-BUSECK. Martin Luther liebte die Musik, er war kein Kostverächter und sein Thesenanschlag in Wittenberg vor 500 Jahre war so etwas wie der Urknall für die Evangelische Kirche. Dem trägt das Motto des ersten gemeinsamen Kirchentages der Arbeitsgemeinschaft der Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg Rechnung.

16.08.2017 esz

Das Sagen hat der Wind

Westerwald . Segelfreizeiten sind nur was für Jugendliche? Von wegen. Mit Wind und Wetter kommen Erwachsene hervorragend zurecht.

16.08.2017 esz

Prominente lesen aus der Bibel

MÜHLHEIM. Das Team der Eventkirche Mühlheim startet mit Schwung in die zweite Jahreshälfte. Gefüllt wird sie mit vielen Veranstaltungen rund um Martin Luther.

10.08.2017 esz

Vergessen – für eine Weile zumindest

FRANKFURT. Zeit zu haben, ist ein Luxus. Auch beim Einstudieren von Theaterstücken. Und genau dies hatte das Ensemble der Interkulturellen Werkstatt in Frankfurt. So konnte jeder einzelne Darsteller eigene Erlebnisse und Erfahrungen in das Stück mit einbringen. Ob Flüchtling oder Einheimischer.

09.08.2017 esz

Lobet den Herrn mit Posaunen

GIESSEN. Unter seiner Leitung entstand der Gießener Bläserkreis. Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt wurde er durch das Turmblasen auf dem Kirchturm am Marktplatz. Traditionell lassen die Mitglieder das Lob Gottes im Advent sowie an den vier Mai-Samstagen aus luftiger Höhe erschallen.

09.08.2017 esz

»Wir können auch anders«

HEPPENHEIM. Das Dekanat Bergstraße hat einen Wettbewerb ausgeschrieben. »Hier stehen wir, wir können auch anders – Neue Thesen für unsere Zeit« heißt das Thema. Nun bekommt der Wettstreit eine künstlerische Note. Zu den zehn Thesen, die eine unabhängige Jury unter 109 Einsendungen ausgewählt hatte, werden in einer Malwerkstatt Bilder gefertigt und in einer Ausstellung gezeigt.

03.08.2017 esz

Ein Solo auf die Grundfesten des Glaubens

NIEDERNHAUSEN. Die Stimmung ist ausgelassen in der Niedernhausener Kirche. So ausgelassen, dass der Wunsch der Pfarrerin dem Publikum nicht viel bedeutet.

02.08.2017 esz

Somali, Oromo, Swahili und Kikuyu

ALSFELD. Seit ziemlich genau einem Jahr ist er aktiv – der Pool ehrenamtlicher Sprachmittler, deren Aufgabe es ist, überall im Vogelsberg schnell und unbürokratisch dort zu dolmetschen, wo es den Menschen an ausreichenden Deutschkenntnissen fehlt.

02.08.2017 esz

Vom Packer in der Speckfabrik zum Professor

GROSS-ROHRHEIM. »Wo geht es denn zum Herrn Ulfers?« »Zum Professor? Da müsse se do lang und dann links erum«, ruft ein Anwohner. Jeder kennt ihn. Einer aus New York, der seine vorlesungsfreie Zeit und die Feiertage seit Jahrzehnten im Dorf verbringt. Und für die Sanierungsarbeiten der Kirche einen Batzen Geld spendet.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Artikeln aus den jeweiligen Regionen

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top