Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Regionales

18.10.2017 esz

Matthias Ullrich spricht über Landgraf Philipp

Westerburg . Welche Rolle spielte Landgraf Philipp für die Reformation in Hessen. Eine große, sagt Matthias Ullrich.

18.10.2017 esz

Bibliothek droht Ende

Frankfurt . Lesen ist wichtig für Kinder. Nicht in jeder Familie ist es selbstverständlich zu lesen, in anderen fehlt das Geld für Bücher. Deshalb gibt es Bibliotheken. Doch die kosten.

16.10.2017 esz

Was der Reformator heute sein kann

ALSFELD. Sie war schon in Homberg und in Lauterbach, in Offenbach und Berlin – nun endlich, zum Abschluss des Lutherjahres, kommt sie »nach Hause«, die interaktive Ausstellung zum Leben und Wirken Martin Luthers, erarbeitet im Rahmen eines Projektes der Jugendarbeit im Dekanat Alsfeld. Zu sehen ist sie vom 23. Oktober bis 2. November im Tilemann-Schnabel-Haus.

16.10.2017 esz

Das Grauen und die Hoffnung

GROSS-UMSTADT. Das Projekt »Bag Mohajer« gibt Geflüchteten neue Hoffnung. Sie nähen Taschen aus Rettungswesten und Booten, die auf Lesbos auf großen Müllhalden liegen. Und dann benutzen oder verkaufen sie die Stücke. Mit welchem Gefühl trägt man eine solche Tasche?

12.10.2017 esz

Jede Woche Ausflug ins Mittelalter

NASTÄTTEN. Wenn früher die Lateinkenntnisse bei Kindern nicht saßen, gab's mit der Rute. Heute zeigt man mehr Verständnis, vor allem wenn man Martin Luther ist und wenn die Kinder zuvor so viel über die Reformation gelernt haben.

11.10.2017 esz

Ein echter Typ

Westerwaldkreis . Nein – ein Heiliger war Martin Luther bestimmt nicht. Eher ein Typ mit Ecken und vielen Kanten. Der zweite Kinderkirchentag des Dekanats Selters hat sich auf Spurensuchen nach dem Menschen Luther gemacht.

11.10.2017 esz

Das Drängen in ihrem Herzen

Frankfurt. Den tapferen Kampf der Missionarin Riika stellt die finnische Gemeinde Frankfurt in den Mittelpunkt ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten. Damit will sie ein Zeichen setzen in der leistungsorientierten Gesellschaft.

11.10.2017 esz

Keine Hausordnung für Deutschland

BAD HOMBURG. Unter Leitkultur stellen sich verschiedene Menschen Unterschiedliches vor. Holger Bellino, Johannes zu Eltz, Rudolf Steinberg und Nurgül Altuntas versuchen, den Begriff mit Inhalt zu füllen.

11.10.2017 esz

Beten allein hilft nicht viel

MAINZ. Mit dem Ökumenepreis würdigen die beiden Mainzer Dekanate die Arbeit der Frauen für den Weltgebetstag. Für die Frauen ist das nicht so ganz erwartbar, denn sie hatten sich gar nicht beworben.

05.10.2017 esz

Jordanwellen unterm Berg

MÖMLINGEN/HAINSTADT. Einen Taufstein oder gar einen Taufbrunnen neu zu schaffen, ist heutzutage ein seltener und besonderer Auftrag für einen Steinmetzbetrieb. Die Familie Gradwohl freut sich deshalb besonders über den Auftrag.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Artikeln aus den jeweiligen Regionen

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top